Artikel Anzeige Artikel Anzeige

Nutzungsbedingungen

1. Allgemeines
Die Website "extranet.dpdhl.com" ist das Online-Portal für Mitarbeiter von der Deutschen Post DHL. Wenn Sie die Services im Extranet nutzen, akzeptieren Sie die Geltung der Nutzungsbedingungen. Diese Zustimmung erteilen Sie bei der Registrierung durch "Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen".

Die Deutsche Post DHL behält sich das Recht vor, ohne gesonderte Ankündigung die Nutzungsbedingungen zu ändern oder zu ergänzen. Änderungen und Ergänzungen werden jeweils aktuell auf die Website eingestellt.

Deutsche Post DHL übernimmt keine Verantwortung dafür, dass die Inhalte dieser Webseiten geeignet oder verfügbar für eine Nutzung außerhalb Deutschlands sind. Insbesondere wird keine Gewähr dafür übernommen, dass die Inhalte der Webseiten im Einklang mit den Gesetzen von Drittländern stehen.


2. Leistungsbeschreibung
Das Extranet ist ein ins Internet eingebettetes Unternehmens- und Freizeitportal. Alle registrierten Mitarbeiter haben die Möglichkeit, im Extranet:

  • Informationen und Nachrichten zum Konzern zu erhalten sowie
  • von Neuigkeiten und Veranstaltungen aus ihrer Region oder dem Standort zu erfahren
  • Gruppen zu gründen und mit Mitarbeitern zu kommunizieren
  • Mitarbeiter-Angebote zu nutzen


3. Technische Nutzungsvoraussetzungen
Das Extranet ist für die Nutzung mit Mozilla Firefox konzipiert. Mit anderen Webbrowsern kann keine optimale Darstellung garantiert werden. Es ist notwendig, JavaScript im Browser zu erlauben.

Die Mitarbeiter stellen die technischen Voraussetzungen für den Internet-Zugang (z.B. geeignete Hard- und Software, Modem bzw. ISDN-Karte etc., Telekommunikationsanschluss und Internet-Zugangs-Provider) auf eigene Kosten bereit.


4. Anmeldung/Registrierungsprozess
Für die Registrierung sind nachfolgende Angaben notwendig:

  • Vorname, Name
  • KID-Nummer
  • Wahl eines Passwortes
  • E-Mail-Adresse

Nachdem Sie das Anmeldeformular korrekt ausgefüllt und abgesendet haben, erhalten Sie Ihr Passwort per E-Mail an die von Ihnen zuvor angegebene Adresse und verfügen somit über einen Account.


5. Login, Account, Passwort und Sicherheit
Das Login in das Extranet erfolgt durch Eingabe von E-Mail-Adresse und Passwort in die Login-Maske.

Sicherheit:
Passwort und Account sind vertraulich zu behandeln. Sie müssen sicherstellen, dass Passwort und Account keinem Dritten zugänglich gemacht werden. Dritte im Sinne dieser Nutzungsbedingungen sind nicht Ihre Mitarbeiter, die Sie zur Nutzung gemäß dieser Nutzungsbedingungen hinzugezogen haben. Sie erkennen an, für alle Handlungen, die unter Verwendung Ihres Passwortes oder Ihres Accounts vorgenommen werden, die volle Verantwortung zu tragen. Sofern ein Dritter in Kenntnis des Accounts und/oder des Passwortes gelangt ist, werden Sie der Deutschen Post DHL umgehend hiervon unterrichten; Sie sind verpflichtet, Deutsche Post DHL unverzüglich über jede missbräuchliche Benutzung Ihres Passwortes oder Accounts sowie über jegliche sonstige Verletzung von Sicherheitsvorschriften zu unterrichten. Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie nach jeder Nutzung Ihren Account über die Logout-Funktion verlassen.

Deutsche Post DHL schließt für Verluste oder Schäden, die sich aus der Nichterfüllung der Verpflichtung in diesem Abschnitt 5 ergeben, jegliche Haftung aus.

Hat ein Dritter Kenntnis hinsichtlich des Accounts und/oder des Passwortes erlangt, wird Deutsche Post DHL den Account und das Passwort sperren und Ihnen einen neuen Account und ein neues Passwort übersenden. Dies gilt jedoch nur für den Fall, dass Sie nicht dafür verantwortlich sind, dass der Dritte die Kenntnis erhalten hat.

Deutsche Post DHL behält sich das Recht vor, die Vergabe des Accounts zum Extranet zu verweigern.

Bei Missbrauch der Zugangsberechtigung oder anderen schwerwiegenden Verstößen gegen die Nutzungbedingungen des Deutsche Post DHL Extranets kann Deutsche Post DHL den Account nach Abmahnung fristlos kündigen.


6. Keine ungesetzliche oder verbotene Nutzung
Als Bedingung für Ihre Nutzung dieser Website garantieren Sie Deutsche Post DHL, dass Sie diese Website nicht zu irgendeinem Zweck verwenden werden, der ungesetzlich oder gemäß diesen Vorschriften, Bedingungen und Hinweisen verboten ist.


7. Haftung von Deutsche Post DHL
Die Nutzung der Services erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Die Services werden in der jeweils von Deutsche Post DHL für gut befundenen Gestaltung und unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit angeboten.

Deutsche Post DHL gewährleistet nicht, dass die Services Ihren Anforderungen entsprechen und zu jeder Zeit ohne Unterbrechung, zeitgerecht, sicher und fehlerfrei zur Verfügung stehen.

Das Herunterladen oder der sonstige Erhalt von Inhalten im Zusammenhang mit den Services erfolgt auf Ihr eigenes Risiko und Sie sind für Schäden an Ihrem Computersystem oder sonstigen zur Nutzung verwendeten technischen Geräten, für den Verlust von Daten oder für sonstige Schäden aufgrund des Herunterladens von Inhalten oder sonstiger Transaktionen im Zusammenhang mit den Services allein verantwortlich.

Deutsche Post DHL haftet nicht für Schäden, die aus der Unmöglichkeit der Nutzung der Services entstehen könnten. Insbesondere haftet Deutsche Post DHL nicht für Kosten der Ersatzbeschaffung oder für Kosten, die aus dem unerlaubten Zugang zum Extranet oder einer Veränderung Ihrer Eingaben oder Daten entstehen. Deutsche Post DHL haftet weder Ihnen gegenüber noch gegenüber sonstigen Personen für Schäden, die aus der Unterbrechung, zeitweiligen Aussetzung oder einer Beendigung der Services entstehen.

Die Haftung von Deutsche Post DHL, wenn eine solche ungeachtet der vorstehenden Regelungen aus welchem Rechtsgrund auch immer gegeben sein sollte, beschränkt sich in jedem Fall auf Schäden, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten verursacht wurden oder auf der Verletzung einer für das Vertragsverhältnis wesentlichen Hauptpflicht beruhen. Für Schäden, die auf einer fahrlässigen Verletzung nicht wesentlicher Vertragspflichten oder von Pflichten im Rahmen der Vertragsverhandlungen beruhen, wird die Haftung für mittelbare Schäden und untypische Folgeschäden ausgeschlossen und im übrigen der Höhe nach auf den vertragstypischen Durchschnittsschaden begrenzt.

Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.


8. Links
Deutsche Post DHL kann Links zu anderen Websites oder Quellen erstellen. Da Deutsche Post DHL über keinerlei Kontrollmöglichkeit in Bezug auf solche Sites und Quellen verfügt, ist Deutsche Post DHL für die Verfügbarkeit solcher externen Sites oder Quellen nicht verantwortlich oder haftbar, macht sich Inhalte, die auf oder über solche Sites oder Quellen zugänglich sind, nicht zu eigen und schließt jegliche Haftung oder Gewährleistung in Bezug auf diese aus. Deutsche Post DHL kann daher auch weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich gemacht werden, die aus oder in Zusammenhang mit der Benutzung eines Inhalts oder im Vertrauen auf einen solchen Inhalt oder aufgrund von Waren oder Dienstleistungen entstehen oder entstanden sind, die über solche externen Sites oder Quellen bezogen wurden. Sobald Deutsche Post DHL Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf Sites erlangt, wird sie die entsprechenden Links auf diese Sites aus seinen Webseiten entfernen. Die Haftung für Verstöße der Inhalte gegen strafrechtliche, zivilrechtliche, wettbewerbs- oder urheberrechtliche Bestimmungen ist jedoch ausgeschlossen.


9. Geschäfte mit Dritten/Werbung
Ihre Kommunikation oder Geschäftsbeziehungen mit kommerziellen Anbietern oder sonstigen Dritten, die Ihnen im Rahmen der Services bekannt oder durch diese vermittelt werden, insbesondere die Bezahlung und Lieferung von Waren oder Dienstleistungen sowie jegliche vertraglichen Regelungen, Gewährleistungen oder Zusicherungen in Zusammenhang mit solchen Geschäften, finden ausschließlich im Verhältnis zwischen Ihnen und einem solchen Dritten statt. Deutsche Post DHL ist für Verluste oder Schäden aus solchen Geschäften oder aus der Präsenz solcher Anbieter in den Services nicht verantwortlich und auch nicht haftbar.


10. Datenschutz und Sicherheit
Deutsche Post DHL verpflichtet sich, die einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzes sowie die sonstigen einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu beachten.

Sie werden gemäß § 33 BDSG, § 4 Abs. 1 TDDSG und § 12 Abs. 6 MDStV darauf hingewiesen, dass die Angaben, die Sie im Rahmen des vorliegenden Vertragsverhältnisses machen (insbesondere Name und Anschrift), von extranet.dpdhl.com in dem für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlichen Umfang im automatisierten Verfahren gespeichert, erhoben, verarbeitet und genutzt werden (§ 5 TDDSG und § 14 Abs. 1 MDStV). Sie werden außerdem darauf hingewiesen, dass extranet.dpdhl.com Nutzungsdaten im Rahmen des § 6 Abs. 1 TDDSG und des § 15 Abs. 1 MDStV erhebt, verarbeitet und nutzt, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Inanspruchnahme unserer Leistungen zu ermöglichen und gegebenenfalls abzurechnen.

Weiterhin werden Sie gem. § 3 Abs. 5 TDSV darauf hingewiesen, dass von extranet.dpdhl.com personenbezogene Daten der am Fernmeldeverkehr Beteiligten im Rahmen des nach der TDSV zulässigen Umfangs erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Die personenbezogenen Daten werden auf den Servern von extranet.dpdhl.com gespeichert. Solange Sie nicht widersprechen, ist extranet.dpdhl.com berechtigt, die erhobenen personenbezogenen Daten zu verarbeiten und zu nutzen, soweit dies zu Ihrer Beratung, zur Werbung und zur Marktforschung für eigene Zwecke und zur bedarfsgerechten Gestaltung der von extranet.dpdhl.com erbrachten Telekommunikationsdienstleistungen erforderlich ist (§ 3 Abs. 3 TDSV i.V.m. § 4a BDSG). Sie können dieser Nutzung jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.

Betreiberinformationen:
Deutsche Post DHL
Charles-de-Gaulle-Str. 20
53113 Bonn
Telefon: +49 (0)228 182-0

Die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an das Extranet erfolgt über eine SSL-verschlüsselte Verbindung. Das Sicherheitsprotokoll SSL (Secure Socket Layer) ermöglicht eine sichere Kommunikation via Internet.


11. Ausschlussfrist
Unbeschadet etwaiger kürzerer gesetzlicher Fristen, müssen jedwede Ansprüche aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung des Services oder dieser Nutzungsbedingungen innerhalb eines (1) Jahres nach ihrer Entstehung gerichtlich geltend gemacht werden oder sie sind für immer ausgeschlossen.


12. Beendigung/Kündigung
Sie können Ihren Account zu jeder Zeit aus welchem Grund auch immer löschen. Deutsche Post DHL wird die gespeicherten Daten löschen.

Sie sind damit einverstanden, dass auch Deutsche Post DHL nach eigenem Ermessen und aus welchem Grund auch immer Ihr Benutzerpasswort, Ihren Account (oder Teile davon) oder jede sonstige Benutzung der Services durch Sie beenden und jeglichen Inhalt löschen kann. Dies gilt insbesondere, falls Sie die Services längere Zeit nicht genutzt haben oder falls Deutsche Post DHL davon ausgeht, dass Sie diese AGB verletzt oder wesentliche Grundgedanken der Nutzungsbedingungen nicht befolgt haben.

Sie sind damit einverstanden, dass jegliche Unterbrechung Ihres Zugangs zu den Services gemäß den Bestimmungen dieser Vereinbarung ohne vorherige Mitteilung durchgeführt werden kann und dass Deutsche Post DHL Ihren Account und alle Informationen und Dateien in Zusammenhang damit unverzüglich stilllegen oder löschen und/oder jeglichen weiteren Zugang zu solchen Dateien oder zu den Services unterbinden kann.

Weiterhin sind Sie damit einverstanden, dass Deutsche Post DHL Ihnen gegenüber oder gegenüber Dritten nicht für die Beendigung des Zugangs zu den Services haftbar gemacht werden kann.

Bei Missbrauch der Zugangsvoraussetzung, Verletzung der Nutzungsbedingungen oder wesentlicher Grundgedanken der Nutzungsbedingungen ist Deutsche Post DHL berechtigt, nach Abmahnung den Account fristlos zu kündigen.


13. Zurückbehaltungsrecht, Aufrechnung
Ein Zurückbehaltungsrecht kann von Ihnen nur geltend gemacht werden, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt. Sie dürfen nur mit Forderungen aufrechnen, die unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.


14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand, Sonstiges
Sollte eine dieser Nutzungsbedingungen nicht wirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Nutzungsbedingungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Nutzungsbedingungen tritt die rechtlich zulässige Regelung, die dem verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt.

Entsprechendes gilt für die Ausfüllung von Lücken, die sich in diesen Bestimmungen etwa herausstellen könnten.

Diese Bedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle etwaigen Auseinandersetzungen aus dem vorliegenden Vertragsverhältnis und seiner Durchführung - unter Einschluss von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Scheck-, Wechsel- und Urkundenprozessen - ist Bonn.

Vielen Dank für Ihr Interesse am Deutsche Post DHL Extranet!